5/16/2018 8:03 AM

Zwischenbericht 1 2018, Q1

Vielversprechender Start ins Jahr

NIBE ist vielversprechend gestartet, sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis, wie dem heute veröffentlichten Zwischenbericht für das erste Quartal 2018 zu entnehmen ist.

 

  • Der Umsatz stieg um 11,3 % auf 4 862 MSEK (4 370 MSEK)
  • Das Betriebsergebnis stieg um 16,7 % auf 497 MSEK (426 MSEK)
  • Das Ergebnis nach Finanzergebnis stieg um 11,9 % auf 443 MSEK (396 MSEK)
  • Der Gewinn je Aktie belief sich auf 0,67 SEK (0,58 SEK)
  • Übernahme von 60 % des US-amerikanischen Heizelementeherstellers BriskHeat Corp und der Geschäftstätigkeit von Alfa Laval im Bereich Fernwärme und Fernkühlung

 

„Der Start in das Jahr 2018 ist geprägt von gutem Zuwachs bei sowohl Umsatz als auch Ergebnis und einem allgemeinen Nachfragebild, das sich in Europa und auch in Nordamerika sowie Asien positiv darstellt,” sagt NIBEs Konzernchef, Gerteric Lindquist.

 

„Neben den niedrigen Zinsen und der relativ starken Bautätigkeit schafft der Übergang zu einer nachhaltigeren Einstellung hinsichtlich Energieversorgung, Transport und der Klimatisierung kleiner und großer Gebäude ganz deutlich neue Märkte mit starker Nachfrage.“

 

„Wie bereits in den letzten Berichterstattungszeiträumen ist unsere Geschäftstätigkeit von der besonnenen, tatkräftigen Eingliederung der unlängst übernommenen Einheiten sowie vom kontinuierlichen Bestreben nach der Verbesserung unserer internen Effektivität geprägt.“

 

„Der Geschäftsbereich NIBE Climate Solutions arbeitet weiter intensiv an der Stärkung unserer Position als Gesamtanbieter von intelligenten, nachhaltigen Lösungen für die Klimatisierung von sowohl Einfamilienhäusern als auch gewerblichen Immobilien“.

 

„Der Geschäftsbereichs NIBE Element setzt seine erfolgreichen Anstrengungen als Anbieter von kompletten Sortimenten für intelligente Systemlösungen fort.“

 

„Der Geschäftsbereich NIBE Stoves entwickelt sich stabil mit vielen gelungenen Produkteinführungen sowie der erfolgreichen Entwicklung von Produkten mit einem Nachhaltigkeitsprofil, das immer mehr an Attraktivität gewinnt.“

 

„Wir haben ein starkes Produktprogramm, das mit seinem Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Energieeffizienz voll und ganz zeitgemäß ist. Auch wenn das Umfeld schwer voraussagbar ist, blicken wir dank stabiler Rentabilität und guter finanzieller Voraussetzungen für weitere Übernahmen dennoch vorsichtig optimistisch auf das Jahr 2018 in seiner Gesamtheit“, sagt Gerteric Lindquist.

 

Presseinformation

Für Presse und Analysten wird heute um 11:00 Uhr unter +46 8 566 426 97 eine Telefonkonferenz (auf Englisch) mit CEO Gerteric Lindquist und CFO Hans Backman abgehalten.

 

Bitte beachten: Für den Zugang zu den Abbildungen der Präsentation ist eine Registrierung auf www.nibe.com erforderlich

 

Benny Torstensson Informationsverantwortlicher: +46 (0)433-73 070

Christel Fritiofsson IR-Kontakt: +46 (0)433-73 078

 

 

Die Pressemitteilung umfasst Informationen, zu deren Veröffentlichung NIBE Industrier AB gemäß Marktmissbrauchsrichtlinie sowie den Regeln der Nasdaq Stockholm für Emittenten verpflichtet ist. Die Informationen wurden am 16 Mai 2018 um 8.00 Uhr durch Benny Torstensson zur Veröffentlichung übermittelt.

 

 

Informieren Sie sich auf unserer Webseite aktuelle Entwicklungen

NIBE – a Global Group with sales
and operations on five continents.

NIBE Industrier AB (publ) Box 14, 285 21 Markaryd · VISITING ADDRESS Hannabadsvägen 5, Markaryd · [email protected] · +46 (0)433 27 30 00