2/16/2017 8:01 AM

Abschlusskommuniqué 2016 

Ein starkes Jahr - das Umsatzziel von 20 Milliarden SEK in Sicht

NIBE weist in der heutigen Buchungsschluss-Verlautbarung für 2016 eine deutliche Erhöhung von sowohl Umsatz als auch Ergebnis aus

 

  • Der Umsatz stieg um 15,9 % auf 15.348 MSEK (13.243 MSEK)
  • Das Ergebnis nach Finanzposten stieg um 15,9 % auf 1.871 MSEK (1.614 MSEK)
  • Der Gewinn je Aktie belief sich auf 2,93 SEK (2,67 SEK)
  • Es wird eine Dividende von 0,88 SEK/Aktie (0,80 SEK/Aktie) vorgeschlagen
  • Übernahme von Climate Control Group Inc., Heatron Inc., Omni Control Technology Inc. und Hotwatt Inc. in den USA, FPI, Fireplace Products International Ltd. und CGC Group (Februar 2017) in Kanada, der italienischen ATE Electronics, der britischen Enertech Group sowie Teilübernahme der schwedischen Air-Site AB.

„2016 ist mit einer Erhöhung von sowohl Umsatz als auch Ergebnis ein starkes Jahr für NIBE gewesen. Das Jahr war von einer hohen Übernahmeintensität, vor allem in Nordamerika, sowie stabilem organischen Wachstum und einer erfolgreichen Bezugsrechtsemission geprägt, was insgesamt für ein gutes zukünftiges Wachstum bürgt.“ sagt der NIBE-Konzernchef, Gerteric Lindquist.

 

„Das Umsatzziel von 20 Milliarden SEK bis spätestens 2020 scheint jetzt in Reichweite - wenn man die übernommenen Unternehmen auf einer rollierenden 12-Monatsbasis mit einberechnet, liegt der Konzernumsatz bei über 17 Milliarden SEK. Die Übernahme der Enertech Group wurde von der schwedischen Wettbewerbsbehörde genehmigt, und die Unternehmen werden ab 1. März 2017 konsolidiert.“

 

„Mit den aktuellen Übernahmen stärkt NIBE Climate Solutions seine Position und ist jetzt einer der führenden Anbieter von nachhaltigen Komplettlösungen im Klimatisierungsbereich sowohl in Europa als auch Nordamerika.“

 

„Aufgrund langfristiger, leidenschaftlicher und methodischer Anstrengungen erreicht der Geschäftsbereich NIBE Element jetzt stabil eine operative Marge von 10 %.“

 

„Auch der Geschäftsbereich NIBE Stoves hat einen wichtigen Meilenstein genommen. Durch die Teilübernahme der kanadischen Fireplace International Ltd hat man jetzt eine stabile Plattform sowohl in Nordamerika als auch in Australien.“

 

„Wir haben ein Produktprogramm und eine Unternehmensphilosophie, die zeitgemäß sind. Wir haben eine stabile Rentabilität und gute Voraussetzungen für weitere Übernahmen. Trotz eines schwer voraussagbaren Umfelds blicken wir dennoch vorsichtig positiv auf das Jahr 2017 in seiner Gesamtheit“, sagt Gerteric Lindquist.

 

Die Pressemitteilung umfasst Informationen, zu deren Veröffentlichung NIBE Industrier AB gemäß Marktmissbrauchsrichtlinie sowie den Regeln für Emittenten der Nasdaq Stockholm verpflichtet ist. Die Informationen wurden am 16. Februar 2017 um 8.00 Uhr durch Benny Torstensson zur Veröffentlichung übermittelt.

 

Presseinformation

Für Presse und Analysten wird heute um 11:00 Uhr unter +46 8 566 426 97 eine Telefonkonferenz (auf Englisch) mit CEO Gerteric Lindquist und CFO Hans Backman abgehalten.

 

Bitte beachten: Für den Zugang zu den Abbildungen der Präsentation ist eine Registrierung auf unserer Homepage www.nibe.com erforderlich

 

Benny Torstensson Informationsverantwortlicher: +46 (0)433 - 73 070

Christel Fritiofsson IR-Verantwortliche: +46 (0)433 - 73 078

Informieren Sie sich auf unserer Webseite aktuelle Entwicklungen

NIBE – a Global Group with sales
and operations on five continents.

NIBE Industrier AB (publ) Box 14, 285 21 Markaryd · VISITING ADDRESS Hannabadsvägen 5, Markaryd · info@nibe.com · +46 (0)433 27 30 00