8/16/2011 7:00 AM

Zwischenbericht 2, Q2 2011

Starkes erstes Halbjahr mit strategischen Erwerben

NIBE blickt auf ein starkes erstes Halbjahr 2011 mit Umsatzsteigerung und Ergebnisverbesserung zurück.


Während einer intensiven Erwerbsperiode mit strategischen internationalen Akquisitionen wurden unter anderem 98,7 % des an der Börse notierten Schweizer Wärmetechnikunternehmens Schulthess Group AG erworben. Auch der Erwerb des Elementbetriebs der Emerson Electric Company wird heute veröffentlicht.

 

  • Umsatzsteigerung um 12 % auf 3.081 MSEK (2.752 MSEK)
  • Verbesserung des Betriebsergebnisses um 18,3 % auf 277,1 MSEK (234,3 MSEK)
  • Das Ergebnis nach Finanzlasten stieg um 32 % auf 274,3 MSEK (207,6 MSEK)
  • Der Gewinn je Aktie belief sich auf 2,17 SEK (1,65 SEK)
  • Erwerb von der britischen Thermtech Ltd, der Elementabteilung der Schweizer Electrolux Professional AG sowie der restlichen 25 % der russischen CJSC EVAN
  • Erwerb von 98,7 % der Schweizer Schulhess Group AG (Juli 2011)
  • Zweitnotierung an der SIX Swiss Exchange in Zürich (August 2011)
  • Erwerb von des Elementbetriebs der Emerson Electric Company (August 2011)


„Wir haben ein starkes erstes Halbjahr hinter uns mit Umsatzsteigerungen, die wie bisher unter anderem auf unsere energieeffizienten, zeitgemäßen Produkte zurückzuführen sind. Hinzu kommt eine Ergebnisverbesserung, die sich neben erhöhtem Umsatz auch aus einer höheren Produktivität und guter Kostenkontrolle erklärt“, sagt Gerteric Lindquist, Konzernchef der NIBE Industrier.

 

„Der Erwerb von Schulthess mit einem Umsatz von über 2.100 MSEK und 1.000 Beschäftigten ist nun abgeschlossen und hat uns zu einem führenden europäischen Lieferanten von nachhaltigen Energielösungen werden lassen. Hierin liegen gute Möglichkeiten zu weiterem raschem Wachstum innerhalb Europas und künftig auch außerhalb der europäischen Grenzen. Und die Zweitnotierung von NIBE an der Züricher Börse, die uns mit einem gewissen Stolz erfüllt, ist nicht minder stimulierend.“

 

„Mit dem heutigen Erwerb des Elementbetriebs der Emerson Electric Company mit einem Umsatz von 485 MSEK und ca. 1.100 Mitarbeitern in den USA, Mexiko och China festigt die NIBE Element ihre Stellung als einer der führenden Lieferanten innerhalb der Elementbranche um ein Weiteres.” (Weitere Informationen zu Emerson gehen aus einer separaten Pressemitteilung hervor.)


„Nach der Turbulenz auf den Finanzmärkten wäre es gewagt, sich mit Bestimmtheit über die Zukunftsentwicklung zu äußern. Dennoch legen wir eine positive Haltung an den Tag, was die Aussichten für das Jahr 2011 betrifft“, sagt Gerteric Lindquist.

 

Presseinformation

Heute um 11.00 Uhr findet eine Presse- und Analytikerkonferenz mit dem Geschäftsführer Gerteric Lindquist statt (in englischer Sprache). Anruf unter +46(0)8 505 629 32.

 

Benny Torstensson, Informationschef: +46 (0)433-73 070

Christel Fritiofsson, IR-Kontakt: +46 (0)433-73 078

Zwischenbericht 2, Q2 2011

 

PDF lesen »

Zurück zu den Berichten »

Informieren Sie sich auf unserer Webseite aktuelle Entwicklungen

NIBE – a Global Group with sales
and operations on five continents.

NIBE Industrier AB (publ) Box 14, 285 21 Markaryd · VISITING ADDRESS Hannabadsvägen 5, Markaryd · info@nibe.com · +46 (0)433 27 30 00